Werbung —

Neuer, verherrlichter Körper bei der Entrückung

Wer als neugeborener Christ den irdischen Tod stirbt, geht im Moment des Todes direkt zu Jesus in den Himmel.

Dort leben alle, die zu ihren irdischen Lebzeiten all ihren Glauben auf Jesus als ihren Retter gelegt haben, mit Gott und Jesus. Haben die Verstorbenen dort schon ihren verherrlichten, unsterblichen Körper, der für die Ewigkeit tauglich ist? Nein. Den erhalten alle im Glauben an Jesus als ihren Retter Verstorbenen erst im Augenblick der Entrückung.

Vielleicht auch interessant in diesem Zusammenhang:
Ohne Entrückung könnten wir Gott nicht sehen
Neuer Körper bei der Entrückung. Wir können durch Türen gehen
Unsere Heimat ist im Himmel. Neuer Körper für uns durch Jesus

Die Menschen, die zu dem Zeitpunkt der Entrückung auf der Erde leben und Jesus als ihren Retter angenommen haben, werden zum Zeitpunkt der Entrückung entrückt (wer hätte das gedacht…?) und erhalten in dem Augenblick ebenfalls ihren neuen, verherrlichten, für das Leben in der Ewigkeit tauglichen Körper.

Keine Schloßgespenster, sondern Körper mit Fleisch und Knochen

Weder die Verstorbenen noch die Entrückten sind dann Gespenster, sondern Menschen mit einem neuen Körper. Wir sind dann wie Jesus. Vor rund 2.000 Jahren, als Jesus von den Toten wieder auferstand und zu seinen Jüngern kam, mußte er seinen ebenso überraschten wie verängstigten Jüngern erklären, daß kein Grund zur Angst bestand: „Was seid ihr so bestürzt?“ (Jesus in Lukas Kapitel 24, Vers 38); „Fasst mich doch an und begreift: Kein Geist hat Fleisch und Knochen, wie ihr es bei mir seht. Bei diesen Worten zeigte er ihnen seine Hände und Füße. Sie staunten, konnten es aber vor Freude immer noch nicht glauben.“ (Jesus in Lukas Kapitel 24, Verse 39 – 41)

Um die letzten Zweifel bei seinen Jüngern zu beseitigen, ließ sich Jesus sogar etwas zu essen geben: „Habt ihr etwas zu essen hier? Sie gaben ihm ein Stück gebratenen Fisch; er nahm es und aß es vor ihren Augen.“ (Lukas 24:41-43) Ein Gespenst ißt keinen gebratenen Fisch.

Einen neuen Körper erhalten wir alle Jesus-Gläubigen. Im Augenblick der Entrückung. Und dann beginnt der Spaß ohne Ende. Mit Gott, Jesus und allen neugeborenen Christen für alle Ewigkeit zusammen in der herrlichen Schöpfung Gottes lebend. Freude, leben, lernen, reisen… Haben Sie schon Jesus als Ihren Retter angenommen? Wie kommt man in den Himmel?

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben