Werbung —

Prophezeiung über Jesus. Alle Völker werden ihm gehorchen

Ob man dran glaubt oder nicht, ändert nichts an den Realitäten. Will sagen: Ich muß nicht an die Hölle glauben, um die Ewigkeit dort nicht schreiend zu leiden.

Wie kann man sicher sein, daß die Bibel die Wahrheit sagt? Gott hat Sicherungen eingebaut. Die Bibel enthält (variiert natürlich nach Zählungsart) rund 2.500 Prophezeiungen (konkrete Prophezeiungen; nicht so heidnisch-new-Ageiges WischiWaschi-Zeugs). Davon sind bis jetzt ca. 2.000 wie angekündigt punktgenau eingetreten. So kann jeder, der es möchte, nachprüfen. Denn wie sollten normale Menschen Jahrhunderte, gar Jahrtausende vorher etwas ankündigen, was dann auch exakt wie angekündigt eintrat? So etwas ist nur einem übernatürlichen Wesen möglich. Nur Gott, der über der Zeit steht, kann solche genauen Prophezeiungen machen.

Jesus ist der Löwe aus dem Stamme Juda

Eine der Prophezeiungen von denen, die noch nicht eingetreten sind, ist zum Beispiel diese hier: „Nicht wird das Zepter von Juda weichen noch der Herrscherstab zwischen seinen Füßen hinweg, bis der kommt, dem er (d.h. der Herrscherstab) gebührt, und die Völker werden ihm Gehorsam leisten.“ (1. Mose Kapitel 49, Vers 10; Menge Bibel, 1939)

Jesus ist der in obiger Bibelstelle angekündigte Herrscher aus Juda. Lesen wir beispielsweise den Stammbaum Jesu in Matthäus 1, 1-16, so wird klar, daß Jesus Nachkomme nicht nur von Abraham, sondern auch von David aus dem Hause Juda ist.

Auch im letzten Buch der Bibel, der Offenbarung, wir Jesus als Löwe aus dem Stamme Juda und Nachkomme von David genannt: „Doch einer von den Ältesten sagte zu mir: »Weine nicht! Siehe, der Löwe aus dem Stamme Juda, die Wurzel (= der Wurzelsproß, oder: Sprößling) Davids, hat überwunden (= den Sieg errungen), um das Buch und seine sieben Siegel zu öffnen.«“ (Offenbarung Kapitel 5, Vers 5; Menge Bibel, 1939)

Chronologie der Ereignisse in der Endzeit

Wann wird eintreten, was uns in 1. Mose 49:10 angekündigt wird? Wann wird Jesus herrschen und wann werden alle Völker ihm gehorchen? Jesus wird mit seinem zweiten Kommen die Schlacht von Armageddon beenden; Antichrist (politischer Führer der Weltregierung) und dessen religiöses Pendant, der Falsche Prophet, kommen in den Feuersee (aka Hölle), Offenbarung Kapitel 19, Vers 20.
Danach errichtet Jesus sein 1.000-jähriges Reich (in der Zeit ist der Teufel zunächst einmal weggeschlossen, Offenbarung 20:1-6); der ‚Regierungssitz‘ von Jesus in Jerusalem und alle Völker richten sich nach ihm.

Nicht ganz… am Ende der 1.000 Jahre wird der Teufel, der weggeschlossen war, noch einmal kurz gelassen. Wieder schafft er es, Millionen von Menschen zu verführen, die mit ihren Armeen gegen Jerusalem und Jesus ziehen, aber sie werden auf übernatürliche Weise binnen kurzer Zeit vernichtet. Danach kommt der Teufel ebenfalls für immer in den Feuersee (aka Hölle), Offenbarung 20:10.

Lesen Sie auch in diesem Zusammenhang: Die größte aller Prophezeiungen bei Genesis 3:15

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben