Werbung —

Zweites Kommen von Jesus. Gigantisches Erdbeben spaltet Jerusalem

Bei seinem zweiten Kommen wird Jesus den Antichristen und dessen Armeen bei der Schlacht von Armageddon vernichtend schlagen. Es wird dann auch ein gewaltiges Erdbeben geben, ehe Jesus seinen Platz als Herrscher für die nächsten 1.000 Jahre (Tausendjähriges Reich) auf der Erde einnimmt.

In den Prophezeiungen, die Gott Sacharja gab, liest man, daß alle Völker zum Krieg gegen Jerusalem versammelt werden, „Dann aber wird der HERR ausziehen und gegen jene Völker kämpfen, wie er jemals (oder: auch sonst) an Schlachttagen gekämpft hat. Er wird an jenem Tage mit den Füßen auf den Ölberg treten, der vor Jerusalem gegen Osten liegt; und der Ölberg wird sich in der Mitte nach Osten und nach Westen hin zu einer überaus großen Schlucht spalten, so daß die eine Hälfte des Berges nach Norden, die andere Hälfte nach Süden zurückweicht.“ (Secharja Kapitel 14, Verse 3-4; Menge Bibel 1939).

Einen entsprechenden Hinweis auf das gewaltige Erdbeben, welches Jerusalem spalten wird, gibt auch Offenbarung Kapitell 16, Verse 17-21.

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben