Werbung —

Wer beerdigt eigentlich die Toten der Schlacht von Armageddon?

Bei der Schlacht von Armageddon dürften um die 400 Millionen Soldaten umkommen (siehe: Wie viele Menschen werden bei der Schlacht von Armageddon sterben?).

Frage: Wer beerdigt die Toten?
Antwort: Niemand.

Jedenfalls sagt das die Bibel (und die hat bis jetzt noch bei jeder einzelnen Prophezeiungen absolut Recht behalten). Und zwar bei Jeremia Kapitel 25, Vers 33. Dort heißt es: „Man beklagt sie nicht (gemeint sind die Toten; Anm. von mir) , man sammelt sie nicht und begräbt sie nicht; sie werden zum Dünger auf dem Acker.“

In der Offenbarung (Kapitel 19, Verse 17 + 18 und Vers 21) wird auch nicht erwähnt, daß die Leichname der Toten beerdigt würden, sondern daß sich die Vögel über sie hermachen würden.

2 Kriege in den 7 Jahren der Trübsal: Schlacht von Gog und Schlacht von Armageddon

Kennen Sie das schon? • Die größte aller Prophezeiungen

Niemand muß die Schrecknisse der 7-jährigen Endzeit unter der Herrschaft vom satanisch geführten Weltdiktator / Antichristen mitmachen; und niemand muß nach seinem irdischen Tod die Ewigkeit unter Schmerzen und Qualen in der Hölle verbringen. Gott will jeden einzelnen Menschen für ein herrliches Leben für alle Ewigkeit bei sich haben. Geht aber nur, wenn wir nicht sagen „Geh weg! Laß mich in Ruhe!“, sondern wenn wir Jesus als unseren Retter und Herrn annehmen. Denn Jesus sagt(e): „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch mich.“ (Johannes Kapitel 14, Vers 6).
Wie geht das? ► Was muss man tun, um gerettet zu werden?

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben