Werbung —

Wie viele Menschen werden bei der Schlacht von Armageddon sterben?

Bevor es zur Endschlacht von Armageddon kommt, in welcher Jesus, der dann zum zweiten Mal auf die Erde kommt, alle Kräfte des Bösen besiegen wird, sind schon viele Milliarden Menschen während der Endzeit durch Gerichte von Gott gestorben.

In den Prophezeiungen der Offenbarung, dem letzten Buch der Bibel, lesen wir, daß alles in allem 50 Prozent der Menschheit während der Endzeit gestorben sein werden… und dann erst kommen die letzten Gerichte Gottes über die ungehorsame, ihn verleugnende und verhöhnende Menschheit mit den 7 Schalen.

Wenn wir nur an die 4. Schale denken (die Strahlung der Sonne intensiviert sich in einem nicht gekannten Ausmaß), kann man sich vorstellen, daß dabei noch einmal viele Menschen, die Gott abgelehnt haben, elendig sterben werden. Die Bibel sagt darüber:
„Da wurde ihr (gemeint ist die Sonne; Anm. von mir) Macht gegeben, mit ihrem Feuer die Menschen zu verbrennen. Und die Menschen verbrannten in der großen Hitze.“ [Offenbarung Kapitel 16, Verse 8 + 9]
Aber auch dann kehren die Menschen immer noch nicht zu Gott um, sondern folgen weiter dem Weltdiktator (Antichristen) und seinem falschen Propheten (der eine Weltreligion ohne Jesus etabliert hat und die Menschen durch vielerlei Wunder dazu bekommen hat, den Weltdiktator als Gott anzubeten). Die Bibel sagt darüber: „Dennoch verfluchten sie (gemeint sind die dann lebenden Menschen; Anm. von mir) den Namen Gottes, der die Macht über diese Plagen hat. Sie bekehrten sich nicht dazu, ihm die Ehre zu geben.“ [Offenbarung Kapitel 16, Vers 9]

Armageddon

Der Weltdiktator wird mit den Armeen der EU und des Westens das 200 Mio Soldaten Heer aus China in den Bergen von Judäa zur Schlacht von Armageddon erwarten. – Foto der Space Shuttle Columbia. Man sieht die Sinai Halbinsel und das Rote Meer Riff. Im unteren rechten Teil des Fotos befindet sich der Nordwesten von Saudi Arabien; Jordanien und Syrien sieht man rechts. Das östliche Mittelmeer ist links oben zu sehen. Eine dünne Linie von weißen Wolken liegt über der Küste der südlichen Türkei [Foto: NASA ]

Und dann noch die Schlacht von Armageddon

Aus dem Osten werden die „Könige des Ostens“ kommen, wie wir in Offenbarung Kapitel 16, Vers 12 lesen. „Könige“… also nicht nur China, sondern vielleicht auch Nordkorea und andere Länder.
Ein gewaltiges Heer von 200 Millionen Soldaten wird sich in Richtung Israel auf den Weg machen, um mit dem Weltdiktator (Antichristen) um die Weltherrschaft und die Ölvorkommen am Persischen Golf zu kämpfen.

Eigentlich wollte der Weltdiktator (Antichrist) die sich in der Felsenstadt Petra im heutigen Jordanien versteckten Juden angreifen. Aber das 200 Millionen Heer, das jetzt aus dem Osten heran naht, ist die wesentlich größere Gefahr für seinen Machterhalt.
Wie wir in den Prophezeiungen von Daniel lesen, wird der Weltdiktator (Antichrist) sein Hauptquartier in Israel aufschlagen: „Zwischen dem Meer und dem Berg der heiligen Zierde (= Jerusalem; Anm. von mir) schlägt er seine Prunkzelte auf.“ [Daniel Kapitel 11, Vers 45]

Der Weltdiktator (Antichrist) — er ist ja auch der Führer der Europäischen Union, deren Länder sich ihm untergeordnet hatten; siehe die entsprechenden Ausführungen bei Daniel, Kapitel 7, über die 10 Hörner — beschließt, das 200 Millionen Mann Heer aus dem asiatischen Raum in den Bergen Judäas „zu empfangen“.

200 Mio Soldaten aus dem Osten in Richtung Israel unterwegs

200 Millionen Soldaten kommen aus China in Richtung Israel.
Über die Größe der Armeen des Westens, der EU, vielleicht auch von dem, was zu der Zeit von den USA noch übrig ist, unter der Führung des Weltdiktators (Antichristen) finden wir in der Bibel keine Zahlenangabe; aber man sollte annehmen dürfen, daß es sich um ein ähnlich großes Heer handeln wird.

Dies ist das Setup für das zweite Kommen von Jesus. Im Kapitel 19, Verse 11 – 21, der Offenbarung lesen wir den genauen Ablauf:
„Dann sah ich“, beschreibt Johannes seine Vision, „den Himmel offen, und siehe, da war ein weißes Pferd, und der, der auf ihm saß, heißt »Der Treue und Wahrhaftige«; gerecht richtet er und führt er Krieg.“ (Vers 11) Das ist Jesus. „Auf seinem Gewand und auf seiner Hüfte trägt er Namen: »König der Könige und Herr der Herren«“ (Vers 16)

„Dann sah ich das Tier (das ist der Weltdiktator bzw. Antichrist; Anm. von mir) und die Könige der Erde und ihre Heere versammelt, um mit dem Reiter und seinem Heer (Jesus, der Reiter, kommt mit seinen Engeln und den bei der Entrückung in den Himmel geretteten Christen; Anm. von mir) Krieg zu führen. Aber das Tier wurde gepackt und mit ihm der falsche Prophet“ (Vers 19 + 20).
„Bei lebendigem Leib wurden beide in den See von brennendem Schwefel geworfen.“ (Vers 20)

Und was ist mit den Soldaten? Den 200 Millionen Soldaten, die mit den Königen des Ostens herangezogen waren, und dem Heer vom Westen, wahrscheinlich von ähnlicher Größe – was geschieht mit all diesen Soldaten?
Die Bibel hält auch für diese Kämpfer keine gute Nachricht bereit: „Die Übrigen wurden getötet mit dem Schwert, das aus dem Mund des Reiters kam; und alle Vögel fraßen sich satt an ihrem Fleisch.“ (Vers 21) Durch das Schwert, das aus dem Mund von Jesus kam (wahrscheinlich reicht nur 1 gewaltiges Wort, das Jesus spricht, um alle feindlichen Heere zu vernichten), kommen alle um, die einfachen Soldaten wie auch die militärischen Führer.

Wie viele Menschen werden bei der Schlacht von Armageddon sterben? So um die 400 Millionen, denken wir.

Aber nun zum Wichtigsten

Haben Sie schon Jesus als Ihren Retter und Herrn angenommen? Sind Sie sicher, daß Sie auf der richtigen Seite stehen und durch die Vergebung all Ihrer Sünden durch Jesus für alle Ewigkeit gerettet sind und nicht auch im Feuersee für alle Ewigkeit schmoren werden müssen?

Denn es ist so: Wer Jesus seine Sünden gesteht, sie aufrichtig bereut, Jesus um Vergebung aller Sünden bittet (was Jesus sofort und umfassend, ein für allemal gewährt; wir müssen also nicht dauernd um Vergebung bitten) und Jesus in sein Leben ruft als Herrn und Führer, dessen Anteil ist: „Ich werde sein Gott sein und er wird mein Sohn sein.“ (Offenbarung Kapitel 21, Vers 7)
Was nicht weniger als eine herrlich aufregende Ewigkeit in Gemeinschaft mit Gott und Jesus in der Schöpfung bedeutet.

Und wer Jesus nicht annimmt? Da ist die Bibel ebenfalls eindeutig klar: „… ihr Los wird der See von brennendem Schwefel sein.“ (Offenbarung Kapitel 21, Vers 8 )

Die Frage, die Sie sich nun stellen müssen: Stimmt das? Sagt Jesus die Wahrheit? Wenn Sie der Ansicht sind, daß Jesus nicht lügen kann und die Wahrheit sagt, dann knien Sie nieder und nehmen Sie Jesus als Ihren Retter und Herrn an. Bitten Sie ihn in Ihr Leben, damit er Sie führt.
Tun Sie es Jetzt. Nicht irgendwann. Kein Mensch weiß, wie viel Zeit Sie noch haben.

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben