Werbung —

Überwachungsstaat in der Endzeit, das Zeichen des Antichristen und technische Möglichkeiten wie der Bio RFID Chip

Die Entwicklung zu einem mächtigen Überwachungsstaat bedroht natürlich die bürgerlichen Freiheitsrechte und unsere Demokratie. Wir sehen bei staatlichen Institutionen seit Jahren eine Änderung des Menschenbildes.

Wurden früher staatliche Organisationen und Einrichtungen erst aktiv, wenn jemand etwas Böses getan hatte oder der konkrete Verdacht dafür vorhanden war – der Bürger war also grundsätzlich erst einmal unschuldig, so scheinen staatliche Stellen in letzter Zeit immer stärker ein anderes Menschenbild zu haben: Danach ist jeder erst einmal grundsätzlich verdächtig, und wenn man lange genug und intensiv genug und mit umfassender Verknüpfung aller vorhandenen Datenpools sucht, dann wird man schon was finden… es wird sozusagen präventiv gesucht, ob man nicht etwas findet.

Der Antichrist wird die technischen Möglichkeiten der Überwachung nutzen

Wer seine Bibel liest, weiß, dass diese Entwicklung zu einem in letzter Konsequenz globalen, zentralen Überwachungsstaat die Basis ist, auf der sich der Weltdiktator / Antichrist erfolgreich bewegen wird. Relativ erfolgreich (als gefeierter Friedensstifter und wirtschaftliches „Genie“) in den ersten 3,5 Jahren seiner Herrschaft.

Nach dem tödlichen Attentat auf ihn (siehe Offenbarung Kapitel 13, Vers 12), wird er, weil Gott dem Teufel das erlaubt, in Imitation von Jesus von den Toten wieder auferstehen. Danach wird der Weltdiktator / Antichrist vollkommen vom Teufel geführt und gesteuert.

Die schlimmste Zeit, in welcher Massenschlächter wie Hitler, Stalin oder Mao im Vergleich zum Antichristen wie harmlose Chorknaben aussehen, wird anbrechen, Jesus sagt(e) über jene Zeit: „Denn es wird eine so große Not kommen, wie es noch nie eine gegeben hat, seit die Welt besteht, und wie es auch keine mehr geben wird.“ (Jesus in Matthäus Kapitel 24, Vers 21).

Die vorhandenen technischen Möglichkeiten hinsichtlich einer Überwachung der Bürger wird sich die Staatspolizei des Weltdiktators / Antichristen zu Nutze machen und sie noch weiter ausbauen, ehe der Antichrist, seine Armeen, der Teufel und sein Dämonenheer in der Schlacht von Armageddon durch Jesus besiegt werden.

Offenbarung Kapitel 13, Vers 16 – 17: „Die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, alle zwang es, auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen. Kaufen oder verkaufen konnte nur, wer das Kennzeichen trug: den Namen de Tieres oder die Zahl seines Namens.“

Zeichen annehmen oder hingerichtet werden

Wer das Zeichen vom Antichristen nicht annehmen wird und sich weigert, den Antichristen als Gott anzubeten, wird ermordet oder muss sich rechtzeitig in die Wälder und Berge absetzen, um die letzten Jahren vor dem zweiten Kommen von Jesus irgendwie zu überleben. Denn nur mit dem Zeichen von Antichristen wird es möglich sein, Einkäufe (von Lebensmitteln) zu tätigen. Ohne das Zeichen vom Antichristen wird es nicht möglich sein, ein einigermaßen normales Leben auf der Erde zu führen.

Was wir hinsichtlich der Gestapo der Nazis, der Stasi der sozialistischen Diktatur in der DDR oder auch vom sowjetischen KGB wissen, wird – nicht nur aufgrund der technischen Möglichkeiten – von der Überwachung der Menschen durch die Weltregierung unter der Führung vom Weltdikator / Antichristen weit übertroffen. Was dabei auch nicht vergessen werden darf: In jenen Jahren gibt es auch keine Jesus-gläubigen Christen mehr auf der Erde. Sie sind vor der großen Trübsal bei der Entrückung von Jesus in den sicheren Himmel geholt worden. Hier auf Erden wird buchstäblich die Hölle los sein – ohne jeglichen mäßigenden Einfluß, den das Christentum ausübte.


Werden die Menschen, die das Zeichen vom Antichristen angenommen haben, für immer in der Hölle leiden? Ja, die Bibel ist da eindeutig:

“Wer das Tier (= Antichrist; Anm. von mir) und sein Standbild anbetet und wer das Kennzeichen auf seiner Stirn oder seiner Hand annimmt, der muss den Wein des Zornes Gottes trinken, der unverdünnt im Becher seines Zornes gemischt ist.
Und er wird mit Feuer und Schwefel gequält vor den Augen der heiligen Engel und des Lammes
(Lamm = Jesus; Anm. von mir).
Der Rauch von ihrer Peinigung steigt auf in alle Ewigkeit und alle, die das Tier und sein Standbild anbeten und die seinen Namen als Kennzeichen annehmen, werden bei Tag und Nacht keine Ruhe haben.” (Offenbarung Kapitel 14, Verse 9 – 11)


Bibel sagt nichts darüber, wie das Zeichen des Tieres aussehen wird

Wie Gott durch Johannes in der Offenbarung wissen lässt, werden die Menschen das Zeichen vom Antichristen entweder auf der rechten Hand oder auf ihrer Stirn erhalten. Die Prophezeiung sagt uns nicht, wie das Zeichen vom Antichristen genau beschaffen sein wird.

Ob es also äußerlich angebracht werden wird, oder ob es – was wir aufgrund des Standes der technischen Entwicklung denken – ein Bio RFID Chip sein wird, der unter die Haut implantiert wird, können wir aufgrund der Prophezeiungen in der Offenbarung der Bibel nicht sagen. Wir denken aber, daß es ein Bio RFID Chip sein wird.

Denken wir auch daran, daß Fälschungen bei einem implantierten Bio RFID Chip sehr erschwert sein dürften. Außerdem läßt sich mit entsprechenden Scannern ein Bio RFID Chip bestens auf Distanz auslesen, ohne dass die Menschen es überhaupt merken. Aussagekräftige Bewegungsprofile sind also in null Komma nix von den dann arbeitenden Sicherheitsstellen erstellt und ausgewertet.

Siehe vielleicht auch: Das Zeichen des Tieres in der Offenbarung. Oder: Der Teufel versucht Gott zu immitieren

Sind Sie schon auf der sicheren Seite? Die Bibel ist da eindeutig: Nur wer Jesus als seinen Retter und Herrn annimmt, ist gerettet. Was muß ich tun, um gerettet zu sein?

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben