Werbung —

Entrückung von Elia

In der Menschheitsgeschichte gab es bereits 3 Beispiele für die Entrückung: Henoch (Genesis 4, Vers 17ff und Genesis 5, Verse 21-24), Elia (2 Könige Kapitel 2) und Jesus (Lukas 24, Verse 50 + 51; Markus Kapitel 16, Vers 19).

Für die vor Beginn der Endzeit noch Lebenden, die Jesus als ihren Retter und Herrn angenommen haben, wird es ebenfalls eine Entrückung (siehe 1 Thessalonicher Kapitel 4, Verse 13 – 18) geben – sie findet statt bevor die insgesamt 7-jährige Endzeit beginnen wird.

Wann findet die Entrückung statt?

Das Datum kennt niemand (siehe Jesus in Matthäus Kapitel 24, Vers 36). Wir glauben, daß die Entrückung stattfinden wird, wenn ein 7-jähriger Friedensvertrag zwischen Israel und seinen arabisch-islamischen Nachbarstaaten abgeschlossen wird. Denn damit kommt der Weltdiktator (Antichrist) als heiß ersehnter Friedensstifter an die Macht. Sein wahres Gesicht zeigt er erst nach 3,5 Jahren, wenn er selber den Friedensvertrag mit Israel brechen wird und sich dann als Gott anbeten läßt.

Wie schnell ist eigentlich die Entrückung?

Wie wurde Elia entrückt?

Über die Entrückung von Elia berichtet die Bibel in 2 Könige Kapitel 2:

1 Da aber der HERR wollte Elia im Wetter gen Himmel holen, gingen Elia und Elisa von Gilgal.
2 Und Elia sprach zu Elisa: Bleib doch hier; denn der HERR hat mich gen Beth-El gesandt. Elisa aber sprach: So wahr der HERR lebt und deine Seele, ich verlasse dich nicht. Und da sie hinab gen Beth-El kamen,
3 gingen der Propheten Kinder, die zu Beth-El waren, heraus zu Elisa und sprachen zu ihm: Weißt du auch, daß der HERR wird deinen Herrn heute von deinen Häupten nehmen? Er aber sprach: Ich weiß es auch wohl; schweigt nur still.

4 Und Elia sprach zu ihm: Elisa, bleib doch hier; denn der HERR hat mich gen Jericho gesandt. Er aber sprach: So wahr der HERR lebt und deine Seele, ich verlasse dich nicht. Und da sie gen Jericho kamen,

5 traten der Propheten Kinder, die zu Jericho waren, zu Elisa und sprachen zu ihm: Weißt du auch, daß der HERR wird deinen Herrn heute von deinen Häupten nehmen? Er aber sprach: Ich weiß es auch wohl; schweigt nur still.

6 Und Elia sprach zu ihm: Bleib doch hier; denn der HERR hat mich gesandt an den Jordan. Er aber sprach: So wahr der HERR lebt und deine Seele, ich verlasse dich nicht. Und sie gingen beide miteinander.

7 Aber fünfzig Männer unter der Propheten Kindern gingen hin und traten gegenüber von ferne; aber die beiden standen am Jordan.

8 Da nahm Elia seinen Mantel und wickelte ihn zusammen und schlug ins Wasser; das teilte sich auf beiden Seiten, daß die beiden trocken hindurchgingen.

9 Und da sie hinüberkamen, sprach Elia zu Elisa: Bitte, was ich dir tun soll, ehe ich von dir genommen werde. Elisa sprach: Daß mir werde ein zwiefältig Teil von deinem Geiste.

10 Er sprach: Du hast ein Hartes gebeten. Doch, so du mich sehen wirst, wenn ich von dir genommen werde, so wird’s ja sein; wo nicht, so wird’s nicht sein.

11 Und da sie miteinander gingen und redeten, siehe, da kam ein feuriger Wagen mit feurigen Rossen, die schieden die beiden voneinander; und Elia fuhr also im Wetter gen Himmel.
Quelle: Luther Bibel 1545 (Public Domain)

In diesem Zusammenhang denken wir auch an das „merkwürdige“ Treffen zwischen Jesus, Mose und dem Propheten Elija. Was wurde besprochen?

Internet: Welche prophetische Bedeutung hat die Entrückung Elias? (aus bibelkommentare.de)

Lesen Sie auch: 3 mögliche Kandidaten für die 2 Zeugen in der Endzeit: Mose, Elija oder Henoch

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben