Werbung —

Beschreibungen des Antichristen

Die Bibel gibt an verschiedenen Stellen Hinweise auf den Charakter und das Auftreten vom Antichristen. So lesen wir beispielsweise bei

Daniel Kapitel 8, Vers 23 + 24: „… kommt ein König voll Härte und Verschlagenheit. Er wird mächtig und stark und richtet ungeheures Verderben an; alles, was er unternimmt, gelingt ihm.“ [Hervorhebungen durch uns]

Der Prophet Daniel sagt ferner, daß dem Antichristen durch seine Schlauheit der Betrug (an der Menschheit) gelingt.

Sehr interessant im Hinblick auf das Ende auch diese Prophezeiung bei Daniel in Kapitel 8, Vers 25: „… doch ohne Zutun eines Menschen wird er zerschmettert.“ Will sagen, keine irdischen Armeen werden den Antichristen besiegen, sondern Jesus bei seinem zweiten Kommen auf die Erde besiegt den teuflisch geführten Antichristen und dessen Armeen.

Daniel Kapitel 11, Vers 21: Der Antichrist ist ein „verächtlicher Mensch“, der „die Herrschaft durch List an sich“ reißt.

Sacharja Kapitel 11, Vers 17 Über die „schlechten Herrscher“ prophezeit Sacharja und bezeichnet den Antichristen als „nichtsnützigen Hirten“.

2 Thessalonicher Kapitel 2, Vers 3: bezeichnet den Antichristen als „Mensch der Gesetzwidrigkeit“, als „Sohn des Verderbens“ und als den „Widersacher“, der sich über Gott erheben will.

2 Thessalonicher Kapitel 2, Vers 9:: „Der Gesetzwidrige aber wird, wenn er kommt, die Kraft des Satans haben.“ Der Antichrist wird mit großer Macht auftreten und die Menschen betrügen und zur Ungerechtigkeit verführen.

Offenbarung Kapitel 11, Vers 7: nennt den Antichristen „das Tier“.

Siehe vielleicht auch Wird der Antichrist ein Jude sein?

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben