Werbung —

Jesus wird zurückkommen und uns holen

Die täglichen Nachrichten können einen erschrecken. Klar. Überall kracht es, immer schneller häufen sich Naturkatastrophen, die politische Führungselite weiß auch nicht mehr, wie es weitergeht – und das global, immer mehr Gesetze, immer mehr Regulierungen, gleichzeitig häufen sich Depressionen und Ziellosigkeit der Menschen. (siehe Checkliste. Prophezeiungen in der Bibel bezüglich der Endzeit)

Haben Pornografie und sexuelle Zügellosigkeit die Menschen freier oder glücklicher gemacht? Nein, es wird alles schlimmer, zügelloser und hilfloser.

Die Politiker haben die stetig wachsenden Probleme nicht mehr im Griff. Beten sie und stellen sich unter die hilfreiche Führung von Gott? Im Gegenteil, die EU hat ganz bewußt auf jeglichen Gott-Bezug in ihrer Verfassung verzichtet. Wohin das führt… EU- und Euro-Krise zeigen es uns.

Niemand möge hoffen, daß es schon irgendwie weitergehen würde und nicht so schlimm kommen wird, und den Kopf in den Sand stecken. Sicherheitsexperten halten durchaus auch in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände für möglich.
Je mehr die wirtschaftlichen Probleme zunehmen, desto größer werden Zukunfts- und Existenzängste bei den Menschen.

Aber Jesus hat vor rund 2.000 Jahren gesagt, daß das alles so kommen muß. Und er hat uns gesagt, daß wir dann unsere Hoffnung nach oben richten sollen, weil er bald kommen wird.

Erschreckt nicht, habt keine Angst! Vertraut auf Gott und vertraut auf mich!
Im Haus meines Vaters
(damit ist der Himmel gemeint; Anm. von uns) gibt es viele Wohnungen, und ich gehe jetzt hin, um dort einen Platz für euch bereitzumachen. Sonst hätte ich euch doch nicht mit der Ankündigung beruhigt, dass ich weggehe.
Und wenn ich gegangen bin und euch den Platz bereitet habe, dann werd eich zurückkommen und euch zu mir nehmen, damit auch ihr seid, wo ich bin.
“ [Jesus in Johannes, Kapitel 14, Verse 1 – 3; Gute Nachricht Bibel, Stuttgart 2000]

Jesus rettet seine Schäfchen vor dem Chaos

Wir glauben mit der Bibel, daß Jesus die an ihn Glaubenden vor Beginn der schrecklichen Endzeit, die insgesamt 7 Jahre dauern wird, wovon die letzten dreieinhalb Jahre das Schlimmste sein werden, was die Menschheit jemals erlebt hat, in den sicheren Himmel entrücken wird.

Was die Menschheit, die Gott ablehnt und verleugnet, in der Endzeit alles erwartet (Gott hat nie ein Strafgericht kommen lassen, ohne vorher die Menschen „ausgiebig“ zu warnen; viele Menschen hören nicht darauf; hat jemand damals auf die Warnung von Noah gehört?), teilte Gott Johannes in den Visionen über die Endzeit mit.

Eine knappe Zusammenfassung finden Sie hier:
Die 7 Siegel in der Offenbarung und was sie bedeuten
Die 7 Trompeten / Posauen der Offenbarung und was sie bedeuten
und schließlich
Die 7 Schalen der Offenbarung und was sie bedeuten

Niemand muß diese Trübsal durchleiden. Wer Jesus rechtzeitig als seinen Retter und Herrn angenommen hat, wird von Jesus in den sicheren Himmel entrückt.

Siehe vielleicht auch: Beten, um bei der Entrückung dabei zu sein

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben