Werbung —

Teurer Biokraftstoff für die US-Marine

Da schüttelt man schon irgendwie den Kopf, was sich die Obama-Regierung da hat einfallen lassen: Bis zum Jahr 2020 soll die Hälfte aller Schiffe der US-Marine mit Biokraftstoff fahren.
Aber ist das denn nicht gut für die Umwelt? Wenn man weiß, daß der Biokraftstoff 26 Dollar pro Gallone (3,8 Liter) anstatt nur 3,60 Dollar pro Gallone kostet, und wenn man an die gigantische Staatsverschuldung der USA denkt… die USA leihen sich Geld von China, um ihre Seeschiffe mit Biokraftstoff betreiben zu können? Angesichts einer eher zunehmenden Bedrohung durch islamistischen Terror, der Präsenz von Russlands Marine im Mittelmeer und Drohgebärden von Staaten wie Iran, hat der noch freie Westen, sollte man meinen, wirklich andere Probleme, als militärische Schiffe mit Biokraftstoff zu betreiben.

Entsprechend haben konservative, um die Sicherheit Amerikas besorgte Politiker diese teuren Alternativ-Energie Ambitionen von Obama kritisiert; sie seien weder technisch ausgereift, noch wirtschaftlich sinnvoll.

Wie man liest, sind Bestandteile des Biokraftstoffes Samen, Algen und Hühnerfett.

Fox News ==> Republicans critical of Navy’s ‚Great Green Fleet‘, $26 a gallon fuel

Könnte Sie vielleicht auch interessieren: USA in der Bibel: Wird New York durch eine Atombombe vernichtet?

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben