Werbung —

Wie viel Zeit haben wir noch vor der Entrückung?

Es gibt keine Antwort auf die Frage, wie viel Zeit noch bis zur Entrückung ist. Eins ist jedoch klar, wenn man die Prophezeiungen in der Bibel liest: Es muß (nach der Staatsgründung von Israel im Jahre 1948 und der Rückkehr der Juden in das ihnen von Gott zugesagte Land) keinerlei Ereignis erst noch eintreten, ehe die Entrückung stattfinden kann. (siehe in diesem Zusammenhang vielleicht auch Israel in den Prophezeiungen der Bibel: Früchte aus Israel für alle)

Die Antwort somit: Die Entrückung kann in zwei Minuten stattfinden. Oder in 3 Wochen. Oder in 7 Monaten. Oder in 9 Jahren… Sie verstehen, was ich meine… Die Entrückung kann auch erst in 1.372 Jahren stattfinden. Niemand kennt Gottes Fahrplan Zeitplan.

Warum ist völlig egal, wann die Entrückung stattfindet?

Bis zur Entrückung kann ich vielleicht noch 10 Monate Zeit haben. Aber in 10 Minuten hört vielleicht mein Herz zu schlagen auf und ich sterbe. Was dann? Ich habe mein Verhältnis zu Gott geklärt, indem ich Jesus als meinen persönlichen Retter und Herrn angenommen habe. Nach allen Aussagen von Gott und Jesus in der Bibel bin ich somit auf der sicheren Seite und kann gewiß sein, daß ich in dem Moment, wenn ich sterbe (oder falls ich bei der Entrückung noch lebe), direkt zu Jesus und Gott (und zu allen Verstorbenen, die ebenfalls zu Lebenzeiten Jesus als ihren persönlichen Retter und Herrn angenommen haben) gehen werde. Keine Hölle, keine ewige Verdammnis.
Sind Sie ebenso sicher? Haben Sie Ihr persönliches Verhältnis zu Gott schon geklärt und all Ihren Glauben auf Jesus gelegt? Was muß ich tun, um gerettet zu werden?

Es gehört mit zu den Strategien vom Teufel, dem alten Lügner, den Menschen einzureden, daß sie noch viel Zeit hätten.

Aber wenn Sie mich fragen: Schieben Sie diese wichtigste aller Entscheidungen nicht hinaus. Denn kein Mensch weiß, wie lange er noch zu leben hat. Herzinfarkt. Ein Autounfall. Ein heimtückischer Überfall mit üblem Schlag auf den Kopf… es stirbt sich viel schneller, als man denkt. Und niemand kann sicher sein, daß er noch einmal die Chance hat, Jesus als seinen persönlichen Retter anzunehmen und ihn als Herrn in sein Leben zu rufen.
Deshalb: Warten Sie nicht so lange, bis es zu spät ist. Tun Sie’s jetzt. Weil dann ist völlig egal, wann die Entrückung stattfindet, ebenso wie es egal ist, wann Sie sterben. Denn wenn Sie all Ihren Glauben auf Jesus gelegt haben und ihn mit aufrichtigem Herzen um Vergebung Ihrer Sünden gebeten haben, können Sie sicher sein, daß Sie gerettet sind. So einfach? So einfach, daß es buchstäblich Milliarden von Menschen einfach nicht glauben können…

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben