Werbung —

Wer 666 (das Zeichen vom Antichristen in der Endzeit) trägt, kommt für immer in die Hölle

Eine starke, eindeutige Aussage:
„Wer das Tier und sein Standbild anbetet und wer das Kennzeichen auf seiner Stirn oder seiner Hand annimmt, der muss den Wein des Zornes Gottes trinken, der unverdünnt im Becher seines Zorns gemischt ist. Und er wird mit Feuer und Schwefel gequält vor den Augen der heiligen Engel und des Lammes.

Der Rauch von ihrer Peinigung steigt auf in alle Ewigkeit und alle, die das Tier und sein Standbild anbeten und die seinen Namen als Kennzeichen annehmen werden bei Tag und Nacht keine Ruhe haben.“ (Offenbarung Kapitel 14, Verse 9 – 11)

Bringen wir es auf den Punkt: Zu Beginn der letzten 3,5 Jahre seiner Herrschaft, verlangt der Weltdiktator / Antichrist, daß die Menschen ihn als Gott anbeten, und daß sie alle sein Kennzeichen annehmen müssen.
In obiger Bibelstelle ist das Tier = Antichrist; Lamm = Jesus.
Was müssen Sie sonst noch wissen? Feuer & Schwefel… richtig vermutet, Hölle.

Gibt es mal Urlaub in der Hölle?

Die Menschen, die in der Endzeit das Zeichen vom Antichristen annehmen, kommen für alle Ewigkeit in der Hölle. Nicht zu unterschätzen, weil eine laaange, eine seeehr laaange Zeit (die niemals enden wird): die Qualen für die Menschen, die das Kennzeichen vom Antichristen angenommen haben, werden für alle Ewigkeit in der Hölle nicht aufhören.

Gibt es in der Hölle wenigstens mal einen Urlaub und Freizeit? Nein, „bei Tag und Nacht“ sagt die Bibel werden die Menschen in der Hölle leiden.

Ist Gott ungerecht?

Wie kann das sein, daß ein liebender Gott die Menschen für immer und ewig in der Hölle leiden läßt? Gott schickt keinen einzigen Menschen in die Hölle. Im Gegenteil, er versucht immer und immer wieder die Menschen zu erreichen, damit sie Jesus als ihren Retter und Herrn annehmen. Es ist jeder einzelne Mensch selber, der sich mit seinem freien Willen gegen Gott und Jesus entscheidet.

Wer die Bibel liest, erkennt, daß Gott die Hölle ursprünglich noch nicht einmal für die Menschen gemacht hatte. Die Hölle war für den Teufel und das eine Drittel aller Engel, die dem Teufel bei seinem Ungehorsam Gott gegenüber folgten.

Aber Jesus macht klar, daß jeder Mensch, der dem kostenlosen Angebot von Gott und Jesus nicht folgt, die Ewigkeit nicht im Himmel, sondern in der Hölle verbringen wird.

Jesus: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch mich.“ (Johannes Kapitel 14, Vers 6)

Wie schaut es mit Ihnen aus? Sind Sie auf der sicheren Seite? Die Bibel ist da eindeutig: Nur wer Jesus als seinen Retter und Herrn annimmt, ist gerettet. Was muß ich tun, um gerettet zu sein?

Überwachungsstaat in der Endzeit, das Zeichen des Antichristen und technische Möglichkeiten wie der Bio RFID Chip
Das Zeichen des Tieres in der Offenbarung. Oder: Der Teufel versucht Gott zu imitieren

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben