Werbung —

Die Juden ein Volk wie jedes andere? Israel ein Staat wie jeder andere? Was sagt Präses Nikolaus Schneider, EKD?

Wenn man liest, was Nikolaus Schneider, Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), im Januar 2012 auf einer Studientagung in Berlin zum Verhältnis der evangelischen Kirchen zu Israel sagte, kann man sich fragen, ob seine Einschätzung mit dem übereinstimmt, was Gott in der Bibel sagt(e).

Nach Präses Nikolaus Schneider hat der Staat Israel aus protestantischer Sicht dieselbe Funktion und Qualität wie jeder andere Staat auch. Eine religiöse Überhöhung des Staates Israel sei „theologisch unzulässig“.

In der Bibel lesen wir zum Beispiel bei Deuteronomium im Kapitel 7, Vers 6 – 9, daß es sich in den Aussagen von Gott ganz und gar nicht danach anhört, daß die Juden und ihr Staat Israel nichts besonderes seien.
Gott himself: „Denn du bist ein Volk, das dem Herrn, deinem Gott, heilig ist. Dich hat der Herr, dein Gott, auserwählt, damit du unter allen Völkern, die auf der Erde leben, das Volk wirst, das ihm persönlich gehört.“ (Vers 6) Die Juden leben in Israel, dem Land, das Gott seinen Juden selber versprochen und zugeteilt hat, und Gott sind diese Menschen ‚heilig‘, sie gehören Gott ‚persönlich‘. Nichts besonderes? Israel, der Staat in dem die Juden leben, wie jeder andere?

Die Juden gehören Gott nicht nur persönlich und sie sind ihm heilig, sondern Gott sagt auch: „hat euch der Herr ins Herz geschlossen und ausgewählt“ (Vers 7).

Israel

Warum setzt der Teufel seit Jahrtausenden alles daran, die Juden, Gottes auserwähltes Volk, an dem er uns allen seine Gnade und Barmherzigkeit zeigen will, buchstäblich zu vernichten und auszurotten? Gibt es ein anderes Volk, das quer durch die Menschheitsgeschichte derart verfolgt und unterdrückt wurde wie Gottes Juden?
Und gibt es irgendein anderes Volk, dem Gott versprochen hat: „Ich will segnen, die dich segnen; wer dich verwünscht, den will ich verfluchen.“ (Genesis Kapitel 12, Vers 3)?

Sind die Juden heute nicht mehr Gottes auserwähltes Volk?

Ist das alles schon sooo lange her, daß es nicht mehr gilt?
Ne, dem ist auch nicht so. Gott selber machte klar, daß er treu ist und seinen besonderen Bund mit den Juden noch nach 1.000 Generationen einhalten wird: „Weil der Herr euch liebt und weil er auf den Schwur achtet, den er euren Vätern geleistet hat…“ (Deuteronomium 7:8) und „Jahwe, dein Gott, ist der Gott; er ist der treue Gott; noch nach tausend Generationen achtet er auf den Bund…“ (Vers 8).

Wie vertragen sich Gottes einzigartige Zusagen an die Juden mit der Aussage, daß eine religiöse Überhöhung des Staates Israel „theologisch unzulässig“ sei? In meiner Bibel sagt Gott über die Juden, was Gott über kein anderes Volk oder deren Staat gesagt hat: „Wer euch antastet, tastet meinen Augapfel an.“ (Sacharja Kapitel 2, Vers 12) Das gilt quer durch die Jahrtausende, bis in unsere Tage und in die, die noch kommen werden. ► Prophet Sacharja über die Zukunft von Israel und das Kommen von Jesus

Oder denken wir auch an die Aussage von Gott, daß die Juden als sein „Augapfel“ damals wie heute etwas ganz Besonderes sind. Denn wie sagt(e) Gott: “Alle, die dir und deinen Nachkommen Gutes wünschen, haben auch von mir Gutes zu erwarten. Aber wenn jemand euch Böses wünscht, bringe ich Unglück über ihn. Alle Völker der Erde werden Glück und Segen erlangen, wenn sie dir und deinen Nachkommen wohlgesonnen sind.” [1 Mose / Genesis Kapitel 12, Vers 3; Die Bibel. Die Gute Nachricht, Stuttgart, 2000]

Der Judenstaat Israel ist auch nicht ein Staat wie jeder anderer. Denken wir zum Beispiel an die Prophezeiungen des Propheten Ezechiel, Kapitel 38 + 3, in der Bibel: Wenn die Militärkoalition unter der Führung von Russland + Iran den Judenstaat Israel angreifen wird, dann ist es Gott himself, der eingreift und die Angreifer vernichtend schlägt. Gab es ein Volk oder einen Staat in der Menschheitsgeschichte oder in den Prophezeiungen, bei dem Gott selber schützend eingreift und die Angreifer verheerend vernichtet? Mir fällt da nur der Judenstaat Israel ein. Alles andere als ein Staat wie jeder andere.

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben