Werbung —

EU-Verfassung ohne Gottbezug

„Wer den Herrn verlässt, wird vernichtet.“
[Jesaja Kapitel 1, Vers 28]

Das kann einem schon zu denken geben:
Die EU hat bewußt und mit Absicht auf jeglichen Gott-Bezug in ihrer Verfassung verzichtet.
Und? Es ächzt und kracht bei der EU an allen Ecken und Enden.

Die BRD hingegen hat den Gott-Bezug (noch; linkslastige Politiker hätten das gerne gestrichen) in der Präambel ihrer Verfassung.
Und? Deutschland steht in all den globalen Wirtschafts- und Sozialproblemen gut da. Es ist sogar so, dass Deutschland im Grunde genommen die EU zu einem ganz wesentlichen Teil finanziert.

Was sagt uns das?
Das, was uns Menschen schon vor rund 2.700 Jahren in der Bibel angeraten wurde.
„Verlasst euch stets auf den Herrn;
denn der Herr ist ein ewiger Fels.“

[Jesaja Kapitel 26, Vers 4]

Siehe vielleicht auch: EU ohne Gott in ihrer Verfassung. Das macht Gott zornig

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben