Werbung —

1. Mose Kapitel 19, Vers 22 und die Schrecknisse der Endzeit

Nicht vorstellbar, daß Gott seine Kinder den Schrecknissen der Trübsal aussetzen wird. Denken wir an entsprechende Situationen in der Menschheitsgeschichte: Als die Sintflut alles Böse auf dieser Welt zerstörte, da rettete Gott den gerechten Noah.

Ebenso bei der Zerstörung von Sodom und Gomorrha. Bevor die Zerstörung kam, mußten erst die Gerechten die Stadt verlassen haben. Der Engel sagt zu Lot: „Flüchte dich eilends dorthin! denn ich kann nichts tun, bis du dorthin gekommen bist.“ (1. Mose Kapitel 19, Vers 22, Menge Bibel, 1939)

Wir denken, mit den Jesus-Schäfchen wird es hinsichtlich der Schrecknisse in der Trübsal der Endzeit ähnlich sein; will sagen: Entrückung in den sicheren Himmel, ehe hier unten buchstäblich das Dämonisch-Böse das Sagen erhält (Trübsal schreibt sich mit einem großen “T”).

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben