Werbung —

Alle Menschen müssen sterben. Nein, nicht alle

Uns schrieb jemand, daß alle Menschen sterben müßten — so würde es in der Bibel stehen.

Aber das trifft nicht zu. Wir dürfen aus der Bibel zitieren: „Seht, ich enthülle euch ein Geheimnis: Wir werden nicht alle entschlafen…“ (1 Korinther Kapitel 15, Vers 51)

Es ist so: Jeder Mensch muß irgendwann sterben. Laut Bibel geht derjenige, der zu seinen Lebzeiten Jesus als seinen Retter und Herrn angenommen hat, direkt zu Jesus, Gott und allen Verstorbenen, die ebenfalls zu ihren Lebzeiten Jesus als ihren Retter und Herrn angenommen haben („Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch mich.“, Jesus in Johannes Kapitel 14, Vers 6)

Aber aus der Generation, welche die Endzeit miterleben wird, werden diejenigen, die all ihren Glauben auf Jesus als ihren Retter und Herrn gelegt haben, entrückt. Diese Menschen — und es spricht vieles dafür, daß wir diejenige Generation sein werden — werden nicht sterben („Wir werden nicht alle entschlafen“, 1 Korinther 15:51); Plötzlich, in einem Augenblick – die Entrückung


Lesefaul? Dann schauen Sie sich doch
• Video Blog: Müssen alle Menschen sterben? an.

Wo stehen Sie? Sind Sie sicher, daß Sie, wenn Sie den irdischen Tod sterben, direkt zu Jesus und Gott gehen und nicht die Ewigkeit in der Hölle verbringen? Oder sind Sie sicher, wenn Sie die in der Bibel angekündigten Ereignisse hinsichtlich der Endzeit miterleben, von Jesus in den sicheren Himmel entrückt werden?
Was muß ich tun, um gerettet zu werden?

Haben Sie schon Jesus als ihren Retter angenommen?
Sprechen Sie ein Gebet wie das folgende (auch gerne in Ihren eigenen Worten):
“Lieber Jesus, ich glaube, daß du Gottes Sohn bist.
Ich glaube, daß du am Kreuz auch für meine Sünden gestorben und von den Toten wieder auferstanden bist, um ein für allemal den Tod zu besiegen.
Komm bitte in mein Leben, Jesus, wasche mich mit deinem am Kreuz vergossenen Blut rein von all meiner Schuld. Helfe mir, daß ich der Mensch werde, den Gott vor Augen hatte, als er mich erschaffen hat.
Ich danke dir, Jesus.”

Interessante Frage: Wer oder was hält viele Menschen von Jesus und seiner Errettung vor der Hölle für alle fern?

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben