Werbung —

Wer will das Blut von Juden fließen sehen…?

Das Magazin Israel heute berichtete am 9.8.2012:

„“Muslime weltweit dürsten nach jüdischem Blut“, so der ägyptische Kleriker Scheich Sallah Sultan in seiner jüngsten Hasspredigt. Diese wurde in Ägypten und im palästinensischen Hamas-TV im Gazastreifen gesendet.

„Ich reise überall in der Welt herum und treffe Anhänger der Al-Aksa-Moschee, Unterstützer der palästinensischen Strafhäftlinge in Israel und Befürworter des Befreiungskampfes um Jerusalem und Palästina.

Die Menschen wollen jüdisches Blut fließen sehen, sie streben nach dem gelobten Krieg gegen die Söhne Zions, bis Palästina ein für alle Male befreit sein wird.““

Was sagt(e) Gott zu Abraham, dem Stammvater Israels? “Alle, die dir und deinen Nachkommen Gutes wünschen, haben auch von mir Gutes zu erwarten. Aber wenn jemand euch Böses wünscht, bringe ich Unglück über ihn. Alle Völker der Erde werden Glück und Segen erlangen, wenn sie dir und deinen Nachkommen wohlgesonnen sind.” (1 Mose / Genesis Kapitel 12, Vers 3; Die Bibel. Die Gute Nachricht, Stuttgart, 2000)
Siehe in diesem Zusammenhang vielleicht auch: Israel soll ausgerottet werden. Psalm 83

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben