Werbung —

Notstand in Virginia, West Virginia und Ohio wegen Sturm + Stromausfall

Waren Sie mal dabei, wenn die Geburtswehen bei einer Frau einsetzten? Die Wehen treten in immer kürzeren Abständen auf und nehmen in ihrer Intensität immer weiter zu.

Dieses Bild der Geburtswehen in der Endzeit benutzt(e) Jesus vor rund 2.000 Jahren (siehe Matthäus Kapitel 24, Vers 8), um zu beschreiben, wie Naturkatastrophen, Seuchen und Kriege vor dem Beginn der Endzeit zunehmen werden. Das Bild wurde auch von Paulus zur Beschreibung der der Endzeit vorausgehenden Ereignisse benutzt: „… kommt plötzlich Verderben über sie wie die Wehen über eine schwangere Frau…“ (1 Thessalonicher Kapitel 5, Vers 5).

Stetige Zunahme von Naturkatastrophen in den USA

Gestern schrieben wir noch von den Waldbränden geradezu epischen Ausmaßes im US-Bundesstaat Colorado (die schlimmsten Feuer in Colorado überhaupt; der Rauch war/ist aus dem Weltraum zu sehen), heute nun geht es mit den Naturkatastrophen in den USA weiter: Nach verheerenden Stürmen am Freitag-Abend, dem 29. Juni 2012, wurde am Samstag-Morgen, dem 30. Juni 2012, in drei US-Bundesstaaten der Notstand ausgerufen: bis jetzt bereits 13 Tote und mehr als 3 Millionen Menschen ohne Strom in

  • Virginia
  • West Virginia und
  • Ohio.

Karte: Schwere Unwetter über Virginia, West Virginia und Ohio


Größere Kartenansicht

Bob McDonnell, Governeur von Virginia, wo rund 2,5 Mio Menschen ohne Strom sind, sprach laut Presseberichten vom größten Stromausfall in der Geschichte des US-Bundesstaates, der nicht durch Hurrikans verursacht worden ist.

Stromausfälle wurde von Indiana bis New Jersey berichtet, mit dem Großteil in Washington, D.C., und der Umgebung der amerikanischen Hauptstadt. Der Zugverkehr zwischen Washington, D.C., und Philadelphia wurde von Amtrak aufgrund der Stürme eingestellt.

Fox News ==> States declare emergency after storms leave over a dozen dead and millions without power

Alles nur Zufall… im Jahr 2000 insgesamt 2.342 Erdbeben in den USA; im Jahr 2010 insgesamt 8.493 Erdbeben in den USA.
Erinnern Sie sich an den 23. August 2011? Will Gott etwas sagen? Erdbeben (Stärke 5,8) in Washington, DC. Pentagon und Kapitol evakuiert

Vielleicht Ihren Blick wert: Checkliste Endzeit Prophezeiungen der Bibel

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben