Werbung —

Ägypten in den Prophezeiungen von Jesaja. Rettung durch Jesus

Daß Ägypten durch eine ebenso harte wie dunkle Zeit zu gehen haben wird, sehen wir in der Bibel: „Vor seinem (gemeint ist Gott; Anm. von mir) Angesicht zittern die Götter Ägyptens, den Ägyptern verzagt das Herz in der Brust.“ (Jesaja Kapitel 19, Vers 1): „Ich hetze Ägypter gegen Ägypter und sie kämpfen gegeneinander: Bruder gegen Bruder, Nachbar gegen Nachbar, Stadt gegen Stadt, Gau gegen Gau.“ (Gott in Jesaja Kapitel 19, Vers 2)

Siehe auch Prophezeiungen Ägypten. Was sagt Jesaja Kapitel 19?

Nach der angekündigten harten Zeit für Ägypten („Der Herr hat ihnen einen Geist eingegossen, der sie schwindlig macht, sodass sie Ägypten in die Irre führen bei allem, was es tut, und es nun wie ein Betrunkener taumelt, der sich erbricht. So wird in Ägypten niemand mehr etwas vollbringen, niemand, weder Kopf noch Schwanz, weder Palme noch Binse.“, Jesaja Kapitel 19, Verse 14 – 15), wird Ägypten laut Jesaja zum Gott Israels finden: „An jenem Tag wird es für den Herrn mitten in Ägypten einen Altar geben und an Ägyptens Grenze wird ein Steinmal für den Herrn aufgestellt.“ (Jesaja Kapitel 19, Vers 19)

Ägypter werden sich über ihre Unterdrücker beklagen

Derzeit angesichts der politischen Situation im Nahen Osten schwer vorstellbar, aber Gott sagt, daß die Ägypter ihn nicht nur erkennen werden, sondern ihm sogar Opfer darbringen werden: „Wenn sie beim Herrn gegen ihre Unterdrücker Klage erheben, wird er ihnen einen Retter schicken, der für sie kämpft und sie befreit. Der Herr wird sich den Ägypten offenbaren und die Ägypter werden an jenem Tag den Herrn erkennen; sie werden ihm Schlachtopfer und Speiseopfer darbringen, sie werden dem Herrn Gelübde ablegen und sie auch erfüllen.“ (Jesaja Kapitel 19, Verse 20 – 21)
Und wenn man sich die Bibel anschaut ist klar, daß bis jetzt jede Prophezeiung wie durch Gott angekündigt, eingetreten ist.

„Der Herr wird die Ägypter zwar schlagen, er wird sie aber auch heilen: Wenn sie zum Herrn umkehren, lässt er sich durch ihre Bitten erweichen und heilt sie.“ (Jesaja Kapitel 19, Vers 22)

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben