Werbung —

Was ist das glücklichste Alter beim Menschen? Und was haben Jesus und unsere Entrückung damit zu tun?

Das ist interessant. Durch die Presse ging die Tage eine Meldung, daß nach einer Umfrage von Friends Reunited (www.friendsreunited.co.uk), 33 das glücklichste Alter eines Menschen sei. Nach der Umfrage der englischen WebSite haben 70 Prozent, die über 40 Jahre alt sind, gesagt, daß sie, seitdem sie 33 Jahre alt waren, kein wahres Glück mehr gefunden hätten.

Na ja, wie das mit solchen Umfragen oder auch Studien ist… wie sagt man so treffend? ‚Glaube nur der Statistik, die du selber gefälscht hast‘. Will sagen: Man kann alles so oder auch anders interpretieren.

Jesus wurde mit 33 Jahren gekreuzigt

Aber interessant ist die Aussage dennoch, wenn wir dran denken, daß Jesus im Alter von ca. 33 Jahren gekreuzigt wurde. Und wie nicht wenige Bibel-Experten meinen, werden wir, wenn wir bei der Entrückung unseren neuen, unvergänglichen, für die Ewigkeit geeigneten Körper erhalten werden, ebenfalls im Alter von 33 Jahren sein und bleiben.

Hintergrund: Die einen erhalten ihren neuen, unvergänglichen Körper, weil sie zum Zeitpunkt der Entrückung noch leben; alle anderen, die schon vorher gestorben sind und zu ihrer Lebzeit Jesus als ihren Retter und Herrn angenommen hatten, und dann im Himmel mit einem spirituellen Körper leben, erhalten in dem Moment der Entrückung ebenfalls diesen unvergänglichen, für das Leben in der Ewigkeit geeigneten Körper (nachzulesen in der Bibel bei 1 Thessalonicher Kapitel 4, Verse 13 – 18 oder auch 1 Korinther Kapitel 15, Verse 51 – 53).

33 Jahre?

Zu dem Zeitpunkt hat man sowohl die Naivität der Kindheit wie auch die ungestüme Wildheit der jungen Teenager-Jahre abgelegt. Aber dennoch ist man noch voller Energie und Tatendrang. Getragen von Hoffnung in die eigenen Talente und Fähigkeiten.

Als gläubiger Christ weiß man, daß Gott, wenn man auf seinem Weg bleibt, einem Gesundheit und Erfolg bis ins hohe Alter schenkt: „Sie tragen Frucht noch im Alter und bleiben voll Saft und Frische; sie verkünden: Gerecht ist der Herr; mein Fels ist er, an ihm ist kein Unrecht.“ (Psalm 92, Verse 15 – 16)

Bis in hohe Alter

Der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Konrad Adenauer, war 73 Jahre alt, als er Bundeskanzler wurde. Und er blieb es bis ins Alter von 88 Jahren.
Oder denken wir an Moses. Der war 80 Jahre alt, als Gott ihn berief, um sein geliebtes Volk, die Juden, aus Ägypten in das Land zu führen, das Gott den Juden versprochen hatte.

Vergessen wir nicht: Wir leben mit unserem wahren Ich (wir sind nach Gottes Ebenbild ein Geist) und unserer Seele, die beide unsterblich sind, hier auf Erden in einem vergänglichen Körper. Wenn wir sterben, stirbt unser vergänglicher Körper. Geist + Seele sind unsterblich und werden immer leben (im Himmel oder in der Hölle; das liegt an unserer Entscheidung, ob wir Jesus zu Lebzeiten annehmen oder nicht).

Der äußere und der innere Mensch

Unser Körper zerfällt unaufhaltsam (da können wir noch so viele Vitamine und Spurenelemente schlucken; was wir durchaus können, damit wir unseren Körper möglichst lange fit halten), aber unser Geist, unser wahres Ich, altert nicht und zerfällt auch nicht. Unsere Seele (Verstand, Erinnerungen, Gefühle usw.) ist auch unsterblich und altert ebenfalls nicht. Aber durch falsches Denken und Abwenden von unserem wahren Ich, unserem Geist, mit dem wir im direkten Kontakt zu Gott, Jesus und allen Segnungen von Gottes Königreich stehen, verfallen wir oft dem irdischen Denken und entsprechend wirkt sich das dann negativ auf unseren Verstand aus.

Die Bibel rückt die Verhältnisse klar: „Darum werden wir nicht müde; wenn auch unser äußerer Mensch aufgerieben wird, der innere wird Tag für Tag erneuert.“ (2 Korinther Kapitel 4, Vers 16).
Unser äußerer Mensch ist unser Körper und unsere Seele (Verstand, Gefühle…); der innere Mensch ist unser wahres Ich; und wir sind ein Geist (wir haben nicht Geist, sondern wir sind ein Geist, eine spirituelle Persönlichkeit). Bitte beachten: Geist hat nix mit Schloßgespenst zu tun.

Siehe vielleicht auch ► Entrückung und neuer Körper. Werden wir im Himmel immer 33 Jahre alt sein?

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben