Werbung —

„Christians United For Israel“ mit John Hagee in Israel

Israels Ministerpräsident Netanjahu dankte den 800 Delegierten der Organisation „Christians United For Israel“ („Christen vereint für Israel“), die mit ihrem Leiter, Pastor John Hagee, aus den USA nach Israel kamen.

Bei stehenden Ovationen sagte Netanjahu in Jerusalem: „Wir sind heute Zeuge einer dramatischen Veränderung in der Beziehung zwischen Christen und Juden. Wir haben erkannt, dass wir eine gemeinsame Zukunft haben.“
[Quelle: www.israelheute.com vom 19. März 2012]

Siehe vielleicht auch: Der göttliche Schutz für Israel. Gott hätte es nicht deutlicher sagen können. Betrachtet Angela Merkel Israel aus dem biblischen Blickwinkel?

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben