Jesus stand vom Tod wieder auf und lebt auch heute

„Geht nun eilends hin und sagt seinen Jüngern: »Er ist von den Toten auferweckt worden…“ (Matthäus Kapitel 28, Vers 7) Mit Jesus stehen Sie jetzt und für alle Ewigkeit auf der Siegerseite: „Der Tod ist auf der ganzen Linie besiegt! Tod, wo ist dein Sieg? Tod, wo ist dein tödlicher Stachel? Der Stachel, der uns den Tod bringt, ist die Sünde, und dass die Sünde solche Macht hat, liegt am Gesetz. Gott aber sei Dank! Durch Jesus Christus, unseren Herrn, schenkt er uns den Sieg!“ (1. Korinther 15:54-57; Neue Genfer Übersetzung)

Der Tod (die spirituelle Trennung von Gott in der Hölle) ist die Konsequenz der Sünde. Jesus hat alle Sünden von uns auf sich genommen und ist vom Tod wiederauferstanden, so daß jeder, der das vollendete Werk von Jesus glaubend annimmt, unverrückbar mit Gott versöhnt ist und das ewige Leben in Gottes buchstäblich herrlicher Gegenwart hat.

„Ich bin die Auferstehung und das Leben; wer an mich glaubt, wird leben, wenn er auch stirbt, und wer da lebt und an mich glaubt (= im Leben an mich glaubt), wird in Ewigkeit nicht sterben! Glaubst du das?“ (Jesus in Johannes 11:25-26; Menge Bibel) Und? Glauben Sie? Oder glauben Sie noch „Ja, aber…“?

Machen Sie sich klar: Da Jesus vom Tod wiederauferstanden ist, kann und will er natürlich auch für Sie die Tür zu einem Leben in herrlicher Ewigkeit (statt ein ewiges Leiden im verzweifelten Rumgeschreie im Horror der Hölle) öffnen; nehmen Sie sein Angebot an. „Ich weiß alles, was du tust, und ich habe eine Tür für dich geöffnet, die niemand schließen kann; denn du bist nicht stark, aber hast an meinem Wort festgehalten und meinen Namen nicht verleugnet.“ (Jesus in Offenbarung Kapitel 3, Vers 8) Jesus weist niemanden ab. Jesus zieht Sie nicht gegen Ihren Willen in den Himmel. Nur ein Mensch auf der Welt entscheidet über Ihren Aufenthaltsort in der Ewigkeit; das sind Sie. Entscheiden Sie sich weise. Denn die Ewigkeit  lang   sehr lang  ohne Ende • Wie wird man gerettet?

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben