Werbung —

Rakete aus Syrien gegen Flugzeuge aus Israel

Unter der Überschrift „Israelische Luftwaffe reagiert auf Syrischen Raketenbeschuss“ meldet das Magazin „Israel heute“ am Montag, dem 16. Oktober 2017: „Die Israelische Luftwaffe hat heute eine Raketenbatterie der Syrischen Armee angegriffen und zerstört, nachdem von dort aus eine Rakete auf Israelische Flugzeuge der Luftwaffe geschossen worden war, die über dem Libanon im Einsatz waren.

Die Flugzeuge waren auf einem Routineflug über dem Libanon, als eine Rakete von Syrien aus auf sie geschossen wurde. Daraufhin griffen die Flugzeuge die Raketenbatterie der Syrischen Armee an, die rund 50 Kilometer östlich von Damaskus stationiert war. Sie wurde mit vier Bomben zerstört.

Der Vorfall soll sich der Erklärung einer Sprecherin der Israelischen Armee zufolge gegen 10 Uhr morgens ereignet haben. „Wir sind auf alles vorbereitet“, sagte die Sprecherin Ronen Manelis. „Das war eine Syrische Provokation, die wir nicht dulden können. Allerdings haben wir auch kein Interesse an einer Eskalierung der Situation.“ Russland sei von dem Angriff informiert worden.

Der Vorfall ereignete sich kurz vor einem Besuch des Russischen Verteidigungsministers Sergey Shoygu in Israel, der für den heutigen Montag geplant ist.“

Möglicherweise auch interessant für Sie in diesem Zusammenhang –
Noch ausstehende Bibel-Prophezeiung: Die Zerstörung von Damaskus bei Jeremia

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben