Werbung —

Das 6. Siegel. Fallen wirklich die Sterne vom Himmel?

Bei den Beschreibungen über die fürchterliche Endzeit heißt es beim sechsten Siegel unter anderem: „die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn ein Sturmwind ihn schüttelt“ (Offenbarung Kapitel 6, Vers 13)

Nun wissen wir, daß die Endzeit mehr als schrecklich werden wird: „es wird alsdann eine schlimme Drangsalszeit eintreten, wie noch keine seit Anfang der Welt bis jetzt dagewesen ist und wie auch keine wieder kommen wird“ (Jesus in Matthäus Kapitel 24, Vers 20).

Aber bedeutet das, daß mit „die Sterne des Himmels fielen auf die Erde“ (Offenbarung 6:13) Sonne, Mond und Sterne gemeint sind? Eher nicht. Im griechischen Original wird das Wort aster benutzt. Von aster leitet sich unser Asteroiden ab (Asteroiden (von griechisch ἀστήρ, astēr „Stern“ heißt es bei Wikipedia unter dem Stichwort Asteroid; aufgerufen am 18.11.2016).

Wenn es in den Prophezeiungen der Offenbarung heißt „die Sterne des Himmels fielen auf die Erde“, so sind damit Asteroiden-Schauer gemeint.

Beim 6. Siegel ereignen sich verschiedene Naturkatastrophen. Die Menschen sind völlig verstört und verstecken sich in Höhlen; Offenbarung Kapitel 6, Verse 12–17.Die 7 Siegel der Offenbarung und was dabei geschieht

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben