Werbung —

Erst Adam, dann Jesus. Neuer Körper für Jesus-Gläubige im Moment der Entrückung

Es wird in der Bibel nur ein Ereignis genannt, an dem die Jesus-Gläubigen ihren neuen, verherrlichten, für das Leben in der Ewigkeit tauglichen Körper erhalten. Und das ist die Entrückung.

Wer im Glauben an Jesus als seinem Retter gestorben ist, erhält im Moment der Entrückung seinen neuen Körper ebenso wie die zum Zeitpunkt der Entrückung auf der Erde lebenden Jesus-Gläubigen.

Fortan werden wir, die jetzt noch einen sterblichen Körper (wie Adam nach seinem Sündenfall) haben, einen unvergänglichen, für die Ewigkeit tauglichen Körper (wie Jesus nach seiner Wiederauferstehung von den Toten) haben.

„und wie wir das Bild des irdischen (Adam) an uns getragen haben, so werden wir auch das Bild des himmlischen (Christus) an uns tragen.“ (1. Korinther Kapitel 15; Vers 49) „Denn dieser vergängliche Leib muß die Unvergänglichkeit anziehen, und dieser sterbliche Leib muß die Unsterblichkeit anziehen.“ (1. Korinther Kapitel 15, Vers 53; Menge Bibel, 1939)

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben