Werbung —

Mehr als 100 Tote bei Unwetter und Überschwemmung in Russland

Schwere Überschwemmungen im Süden von Russland. Laut offiziellen Aussagen handelt es sich bei den Überschwemmungen, die mindestens 134 Tote verursacht haben, um die schlimmste Naturkatastrophe seit Jahrzehnten.

Russland Präsident Wladimir Putin hat das Katastrophengebiet im Hubschrauber überflogen und inspiziert. Am schlimmsten ist die Stadt Krymsk von den Überschwemmungen betroffen.


Größere Kartenansicht

In der Region Krymsk sollen rund 13.000 Menschen durch die Unwetter betroffen sein.
Durch die Unwetter wurde ebenfalls der Zugverkehr in der Region stark in Mitleidenschaft gezogen.

Internet:
Wassermassen stürzen Süden Russlands im Chaos (Welt online; aufgerufen am 8.7.2012)
134 killed in southern Russia floods disaster (Terra Daily; aufgerufen am 8.7.2012)

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben