Werbung —

Anti-israelische Aussagen. Liegt der Schwarze Peter nun bei Barack Obama?

Als Frankreichs Regierungschef Sarkozy im letzten Monat Ministerpräsident Netanjahu einen „Lügner“ nannte und US-Präsident Obama sich nicht vehement dagegen äußerte und sich auf Seiten von Israel stellte, war dies wohl ein Missverständnis, das nun aufgeklärt wurde.

Netanjahu wollte nicht, dass Gilat Schalit mit einem französischen Hubschrauber in die Freiheit geflogen wird, dies nannte Sarkozy voreilig eine „Lüge“. Nun liegt der Schwarze Peter bei Obama.
[Quelle: www.israelheute.com vom 8. Dezember 2011]

Anzeige

zur Startseite von "Bibel und 2012"bei TwittereMail schreiben